„Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.“

Gustav Heineman

Was macht ein Unternehmen erfolgreich?
Die Suche nach Erfolgsrezepten für unternehmerischen Erfolg beschäftigt Unternehmen und Wissenschaftler seit jeher. Es gibt bis dato kein umfassendes theoretisches Modell sondern nur ein heterogenes Bild zur Erklärung von Unternehmenserfolg. Zusammenfassend kann man sagen, dass Erfolg das Ergebnis des Zusammenspiels einer Vielzahl verschiedener Faktoren ist, die eine hohe Komplexität ergeben.

Mittelständische Unternehmer übernehmen die Verantwortung für das was in und mit ihrem Unternehmen geschieht. Sie sind fleißig, sehr fleißig, und dennoch werden ihnen oft Defizite hinsichtlich einer wirksamen Unternehmensführung bescheinigt. Dabei kommt es neben einem funktionstüchtigen Schiff, Klarheit bei Ziel und Kurs auch bzw. vor allem auf die Besatzung an! Gute Mitarbeiter zu halten und geeignete Bewerber anzuziehen steht an oberster Prämisse. Die Frage ist, wie das gelingen kann.

Ich empfehle die Entwicklung und den Aufbau eines attraktiven Images als Arbeitgeber durch gezielte Maßnahmen im Rahmen eines Employer Brandings. Mit einer systematischen Vorgehensweise, einer umfassenden Strategie und einem strukturierten Prozess lässt sich die Einzigartigkeit Ihres Unternehmens als Arbeitergeber herausarbeiten und auf geeigneten Kanälen kommunizieren.

Eine ethisch-geprägte Unternehmens- und Personalführung liegt mir besonders am Herzen, weshalb ich auf ihren Nutzen in diesem Abschnitt näher eingehen möchte.

Mein Rat: Achten Sie als Unternehmer auf die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter und verankern Sie dies in Ihrer Personalstrategie. Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter in der Erhaltung / Verbesserung ihrer Leistungsfähigkeit und Motivation. Die zur Verfügung stehenden Instrumentarien sind zahlreich. Wichtig ist ein Konzept zur Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) statt Aktionismus und die Verfolgung einzelner Ideen, damit „gesunde und erfolgreiche Menschen in gesunden und erfolgreichen Unternehmen“ arbeiten.